Facto Financial Services AG- Insolvenz in Eigenverantwortung-Was soll das bitte bringen Herr Wetzel?

Mag alles Zufall sein, aber der Platz an der Sonne als Vorstand einer Gesellschaft, ist dann auch Mal ungemütlich, wenn denn da was schief geht wie hier. Dann erinnert man sich natürlich an die “alten Dinge”. Nun gut, wichtig im Moment ist die aktuelle Situation der Facto Financial Services AG, und die ist nicht sonderlich gut.Wir hatten von Beginn an bei dem Unternehmen so unsere Zweifel auf Basis vieler Informationen die wir damals schon hatten, zu einem Zeitpunkt wo Christian Wetzel da noch nicht in der Verantwortung stand.Nun hatten wir mit unseren Bedenken leider Recht.Recht haben bedeutet bei uns nicht unbedingt immer dann auch “zufrieden” zu sein, denn mit solchen Meldungen passieren dann oft auch 2 Dinge. Anleger verlieren viel Geld und Berater werden in die Haftung genommen. Nun will das Unternehmen eine Insolvenz in Eigenverantwortung durchziehen. Mit Verlaub, das ist weiteres  “Dahinvegetieren”, denn was soll bitte schön denn anders sein als bisher?

Mal ehrlich Herr Wetzel, glauben Sie allen Ernstes das die Menschen (Verbraucher) zu einem in Insolvenz befindlichen Unternehmen noch Vertrauen haben werden? Glauben sie wirklich das Vermittler Ihnen jetzt noch Kunden zu führen können? Jeder Vermittler muss doch seinem Kunden ganz klar sagen “das das Unternehmen für das er den Kunden berät in Insolvenz ist”. Sehr geehrter Herr Wetzel, kann er sich diesen Termin nicht eigentlich dann gleich sparen?`

Wir haben auch so das Gefühl, sehr geehrter Herr Wetzel, das da Unternehmen die in den letzten Jahren mit Ihrem Namen verbunden sind, nicht unbedingt vom Glück verfolgt waren. Sie sind seit 5. Juni 2018 Vorstand, und bereits nach knapp 2 Monaten muss das Unternehmen dann in Insolvenz gehen? Irgendwie dann auch Mal Erklärungsbedürftig, finden Sie nicht? Ich gehe doch davon aus, so wie ich Sie kennen gelernt habe, dass Sie sich das Unternehmen in dem Sie eine solch herausragende Position annehmen, dann auch genaue anschauen. Haben Sie das hier auch getan? Wäre sicherlich einmal interessant zu erfahren.

Vielleicht ist eine ordentliche Abwicklung der Facto Financial Services AG auch hier ein guter Gedanke, anstatt Fortführung also Liquidation, sofern das ohne großen Schaden für die Kunden möglich ist.

PRESSEKONTAKT

Diebewertung
Thomas Bremer

Jordanstraße 12
04177 Leipzig

Website: www.diebewertung.de
E-Mail : redaktion@diebewertung.de
Telefon: 0163-3532648
Telefax: 0341 – 870 85 85 9